Was ist der Mensch?

„Der Mensch ist Geschöpf. Er besitzt seine Würde nicht in sich, sondern nur in seiner Bezogenheit auf Gott. Deshalb scheitern die humanistische Konzepte – der Mensch ist das Mass aller Dinge – und materialistische Konzepte – der Mensch wird von biochemischen Prozessen gesteuert.
Der Mensch besitzt als Gottes Geschöpf unabhängig von Alter, Geschlecht, Rasse und sozialer Schicht eine Würde als Gottes Repräsentant. Die Sünde hat ihn entstellt, ihn aber nicht ent-würdigt.
Der Mensch ist als Geschöpf in eine Verantwortung gestellt. Er ist Fürsorger und Verwalter der Natur. Diese Verantwortung hat er in vierfacher Hinsicht wahrzunehmen: In der eigenen Familie, an der Arbeit, in der Gemeinde und im Staat.“

predigt was ist der mensch