Charlotte Mason – eine Bildungsphilosophie von gestern für morgen

Charlotte Mason (1842-1923), englische Pädagogin, Gründerin einer Lehrerausbildungsstätte, Herausgeberin einer Zeitschrift und von sechs Büchern, investierte ihr Leben ins Thema Lernen. Die Philosophie von Mason steht im angelsächsischen Raum sowohl bei Privatschulen wie auch in der Home Education-Bewegung hoch im Kurs. Im deutschen Sprachraum ist Charlotte Mason hingegen kaum bekannt. Mason betont die Elternverantwortung, die Priorität der Charakterentwicklung, und das Bewusstsein, dass es beim Lernen um Beziehung und nicht in erster Linie um Wissen geht.

Dieser Vortrag ist eine Einführung zu Charlotte Mason. Für eine ausführlichere Einführung empfehle ich "Um der Kinder willen" von Susan Schaeffer Macauley, hier bestellbar.

Passende Bücher:

A Charlotte Mason Education: A Home Schooling How-To Manual

For the Children's Sake: Foundations of Education for Home and School

When Children Love to Learn: A Practical Application of Charlotte Mason's Philosophy for Today

Ähnliche Beiträge