Das war das schönste Feuer

Gestern haben wir den Frühling mit einem grossen Feuer eingeweiht. Viel Holz, Schlangenbrot, Würste, Kartoffeln. Am Schluss haben wir mit Tannenästen nochmals ein mannshohes Feuer entfacht.

Auf dem Rückweg hörte mein Ältester im Zug, wie jemand sagte: “Das war der schönste Tag meines Lebens.” Darauf meinte er: “Das war das schönste Feuer meines Lebens.”

Ähnliche Beiträge