Lernerlebnis Nr. 16: Eine Viertel-Lehrstunde beim Biobauern.

Bringe deine Kinder in Kontakt mit „Erste-Hand-Erlebnissen“. Damit meine ich: Halte Ausschau nach Menschen, die auf einem Gebiet viel Erfahrung haben und sieh ihnen bei ihrer Tätigkeit zu. Wenn wir auf der Strasse Mühlmännern, Vermessungszeichnern oder Bauarbeitern begegnen, stellen wir ihnen Fragen zu ihrem Beruf.

Mittlerweile haben wir Eltern das Fragenstellen verinnerlicht – und die Leute geben uns bereitwillig Auskunft. So begegneten wir auf einem Abendspaziergang einem Biobauern, die mit einer Spezialmaschine das frisch geeggte Feld neu ansäte. Er erklärte uns sein Vorgehen, zeigte die Samen und verriet uns, woher er sie bezog.

Ähnliche Beiträge