Alle Menschen streben nach Glück (2)

Pascal stellt die These auf, dass keiner das Ziel glücklich zu werden ohne den Glauben erreicht hat.

Da uns so die Gegenwart nie befriedigt, betrügt uns die Erfahrung und führt uns von Unglück zu Unglück bis zum Tode, der sein ewiger Gipfel ist.

Aus: Blaise Pascal. Pensées. Fragment 425.

Ähnliche Beiträge