Der fünfte Bub (10): Nachts kommen alle.

Die Wochen vor der Geburt waren einzigartig. Denn es gab verschiedene vorgeburtliche Anzeichen. Ich blende zurück:

Man soll sich das einmal vorstellen: Auf der 1,40 Meter breiten Matraze, die wir eigens als zusätzliche Schlafgelegenheit für Mutter (und selten Vater) im Kinderzimmer aufgestellt haben, streiten sich die Jungs jeden Abend um die besten Plätze. Ich muss Kontingente zuteilen. Die Buben sind “gspürig”. Es geht auf die Geburt zu.

Ähnliche Beiträge