Papablog (41): Du bist mein Freund.

Zur Zeit lerne ich mit den Kindern Verse aus den Sprüchen auswendig. In Sprüche 17 steht, dass man einen echten Freund daran erkennt, dass er in der Not anwesend ist. Mein Dritter gerät ins Nachdenken: „Ich habe gar keinen Freund.“ Mein Zweiter strahlt ihn über den Tisch an: „Doch, ich bin dein Freund.“ – Tatsächlich spannen die beiden auch in Not zusammen. Als der Dritte mit dem Traktor bergauf in Atemnot gerät, schleppt ihn sein älterer Bruder mit einem Seil ab.