Papablog (59): Immer wieder zu den einfachen Ritualen zurückkehren

Ich bereite mich täglich inhaltlich und methodisch auf die Kurzandachten vor den Mahlzeiten vor. Am häufigsten erzähle ich eine Geschichte aus dem Gedächtnis (dies unter manchen Nebengeräuschen). Dann stelle ich einige Fragen und fordere meine älteren drei auf, mitzudenken und nachzuerzählen. Heute gab ich meinem Ältesten eine Bibel, und er las einen Abschnitt vor. Es muss nicht immer ein Theater, eine Bildgeschichte, ein Mindmap oder ein Zeitstrahl sein.

Ähnliche Beiträge