Meine Lektüre 2011 (Teil V): Inhaltliche Überblicke über das Werk grosser Schaffer

Ebenso interessant wie Biographien sind inhaltliche Sammelbände. Zu Johannes Calvin lese ich immer wieder einen Aufsatz in François Wendel, Calvin – Ursprung und Entwicklung seiner Theologie; Christian Link, Prädestination und Erwählung; Herman J. Selderhuis, Calvin Handbuch. Hilfreich fand ich den Band von Rainer Mayer, Bonhoeffer – die Vollendung im Fragment. Anspruchsvoll, aber sehr ertragreich ist zudem J. I. Packer. A Quest for Godliness. – eine sehr gute Einführung in die Schriften der Puritaner.

Ähnliche Beiträge