Narnia-Chroniken: Alle Themen in eine Kinderbuchserie verpackt

Als Alan Jacobs, Professor für Englisch am renommierten Wheaton College, gebeten wurde, in Verbindung mit der Neuverfilmung von „Narnia“ eine Biografie zu schreiben, lehnte er zunächst ab. Er tat dies mit dem Hinweis, dass wahrlich schon genügend Menschen über C. S. Lewis geschrieben hätten. Er tat es dennoch, und daraus ist eine überaus lesenswerte Biographie, die sich am Geistesleben des grossen Denkers und Literaten orientiert.

Jacobs war erstaunt, welche Fülle an Material in die Narnia-Chroniken eingeflossen ist:

What gradually dawned on me was that almost everything that he thought was vital for us to know, no matter how scholarly, no matter how intellectual, fount its way somehow in to the Narnia books – to a shocking degree, acutally. You wouldn’t think that he would be able to get all that stuff into a series of what are, after all, relatively brief books for children, and yet he did.

Alan Jacobs. The Narnian. The Life and Imagination of C. S. Lewis. Harper Collins: New York 2006. (349)