{Input} Elisa (1)

Ich bin daran, die Geschichte Elisas für eine Kinderwoche vorzubereiten. Das bedeutet: Ich lese mich erst selbst gründlich in den biblischen Text ein. Dann teile ich die Geschichte mit meiner Frau und meinen Kindern. Ich lasse die Kinder nacherzählen und beobachte, auf was sie achten, was sie beeindruckt und was sie vergessen. Als nächstes fertige ich eine systematische Studie über Elisa an. Hier einige wichtige Informationen:

  • Elisa war ein Prophet. Ein Prophet bringt Gottes Botschaft an die von ihm bestimmten Adressaten. Insbesondere erinnert er Gottes Volk an den Bund, den sie mit Gott eingegangen hatten. Die Botschaft hat immer zwei Ausprägungen: Einerseits ist sie Mahnung und Gerichtsandrohung bei Bundesbruch, andererseits ist sie Trost und Hoffnung bei Umkehr.
  • Elisas Dienst erstreckte sich über mehrere Jahrzehnte zwischen 850 und 800 vor Christus. Sein Dienst begann also etwa 150 Jahre nach David.
  • Elisa war direkter Nachfolger von Elia. Vor dessen Himmelfahrt erbat er sich das Doppelte vom Geist Elias. Mein Ältester gab zu bedenken, als er einige Geschichten gehört hatte: “Elisa hatte grosse Vollmacht.” Das trifft den Nagel auf den Kopf: Gott stattete ihn mit grosser Vollmacht aus.
  • Elisa hatte einen “internationalen” Dienst, der sich über das Zehnstämmereich hinaus erstreckte. Sein Wirkungsgebiet erstreckte sich auch auf die damalige Regionalmacht Aram (Syrien)
Ähnliche Beiträge