Jesus lebt in mir und ich in ihm

Hier zwei Ausschnitte aus dem Bericht einer jungen Frau, die zur Zeit einen Einsatz auf einem Schiff von Operation Mobilisation absolviert.

Was ist, wenn ich Morgen überhaupt nichts mehr habe? Wenn ich finanziell nicht mehr „gesichert“ bin? Wenn ich keine Familie mehr habe? Was ist, wenn ich all meine Sicherheiten verliere? Was ist dann? Für was werde ich mich entscheiden? Oder besser gesagt, was bleibt mir noch? Wenn das Leben schmerzt, wenn ich Hilfe brauche? Werde ich noch auf Gott vertrauen? Wird mein Glaube genug stark sein? …

Wenn ich was gelernt habe, dann ist es, dass all meine Sicherheit von Jesus kommt. Ich habe das lange nicht verstanden, aber meine Sicherheit und meine Identität kommt von Gott. Er hat mich geschaffen und kennt mich durch und durch. Wenn ich nicht darauf vertraue, dass mein Gott, der mich geschaffen hat, für jedes einzelne Detail im Leben sorgt, dann habe ich verloren auf dieser Erde.

Das nenne ich Heiligung konkret.

Ähnliche Beiträge