Intensive Liebe und Verbundenheit der Eltern kann durch keine Pädagogik ersetzt werden

Intensive Liebe und Verbundenheit der Eltern kann durch keine Pädagogik ersetzt werden. Eltern haben allen anderen Erziehern (opvoeders) voraus, dass sie ihren Kindern das Leben gegeben haben. Sie fühlen sich ihnen durch innige Liebe verbunden, sie haben sie um sich herum in ihrem kleinen Kreis als Mitglieder der gleichen Familie. Dies kann auch durch keine tiefgehende pädagogische Studie ersetzt werden. Das Herz gibt den Eltern oft vor, wie sie am besten für ihre Kinder körperlich und geistig sorgen können. Die tiefe Zuneigung wiegt oft den Mangel an sinnvollen Diskussionen auf, und wenn keiner mehr Rat weiss, kennt eine Mutter oft ein Weg zum Herzen ihres Kindes.

Herman Bavinck, Paedagogische beginselen (J. H. Kok: Kampen 1904), 15 – sinngemäss übersetzt

Ähnliche Beiträge