Was sind die Merkmale einer Sekte?

Dies wurde ich eben wieder gefragt. Ich antwortete: Es ist die Kumulation (= Anhäufung) mehrerer der folgenden Merkmale

  • Nicht hinterfragbare (oft charismatische) Führerfiguren
  • Intransparente Finanzierung (z. B. verdeckte Quellen, Spendenzwang)
  • Sehr unausgewogenes Verhältnis zwischen eigenen Werten/Überzeugungen und der umgebenden Kultur (z. B. eine extreme Abwertung von Körper oder Seele)
  • wenige dominante Sonderlehren (wobei sich immer die Frage nach dem Standard stellt)

Das bedeutet:

  1. Einzelne Gemeinschaften und Systeme weisen zwar einzelne dieser Merkmale auf, sind aber trotzdem nicht als Sekte zu werten (z. B. weltflüchtiges Verhalten, verbunden mit einem grossen Engagement für Randständige und Ausgegrenzte der Gesellschaft).
  2. Nicht nur religiöse Gemeinschaften fallen unter diesen Sektenbegriff, sondern auch einzelne Religionen, Staaten und – nicht zu unterschätzen – Unternehmen.

 

Ähnliche Beiträge