Wenn Vater und Sohn zusammen lernen (9): Den Auftrag genau lesen

Wer Einzelunterricht erteilt, der kann schnell in eine Falle tappen: Der Zögling fragt unschuldig nach weiteren Informationen. Du gibst sie ihm leichthin, bis zu realisierst: Er fragt dich höflich nach dem Lösungsweg. Doch gerade hier beginnt das Lernen. Ich kann mich an die eigene Schulzeit erinnern. Es gab eine Zeit, in der ich den Text des Auftrags oberflächlich las und darum manch vermeidbaren Folgefehler beging. Also heisst es vielmehr: Lass dir den Auftrag sorgfältig vorlesen. Der Lernende soll den Anfangswiderstand überwinden und den Auftrag in seinen Teilen erfassen. Manchmal geht er mit vorgefassten Gedanken an die Aufgabenstellung heran und ändert den Auftrag selbsttätig um. An diesem Beispiel wird deutlich, welch wichtigen Teil Herangehensweise und Arbeitshaltung ausmachen.

Ähnliche Beiträge