Wenn Vater und Sohn zusammen lernen (15): Zum selbständigen Lesen der Bibel anleiten

Was mir grosse Freude bereitet, ist das Anleiten meiner Söhne im Bibellesen. Überzeugt von der Selbstoffenbarung Gottes, ist es mir ein Anliegen, sie zur „Versorgungsstation“ zu führen. Der Heilige Geist wird seine Arbeit an ihnen tun. Wenn es sein Plan ist, wird er sie zur Erkenntnis der Wahrheit leiten. Mein Aufgabe besteht darin, ihnen im Tagesablauf einen definierten Platz zu schaffen, an dem sie selbst lesen können. Jeder Sohn liest an einer anderen Stelle des Alten oder Neuen Testaments. Am Abend frage ich nach, was sie gelesen haben. Sie hören dann auch voneinander, was jeder erfahren hat. Ich stelle meistens zwei Fragen: Was hast du in diesem Text über Gott gelernt? Und was hast du über dich selbst gelernt?