Home Education: 10 Hinweise, was sich bewährt hat

Wir sind (noch) keine Homeschooling-Veteranen. Dennoch habe ich mir Überlegungen dazu gemacht, was sich in den letzten Jahren besonders bewährt hat. Hier sind 10 Anstösse für privat unterrichtende Familien:

  1. Richtet euch eine regelmässige und doch flexible Tagesstruktur für Lernen und Lernpausen ein. Kinder brauchen Rhythmus!
  2. Haltet nach Menschen Ausschau, die von ihrem Thema begeistert sind. Fragt sie aus! Diskutiert danach über diese Informationen und lasst sie in Form von Zusammenfassungen, Aufsätzen etc. verarbeiten.
  3. Strafft den Fächerkatalog. Haltet euch in erster Linie an die wichtigen Kulturtechniken: Rechnen, lesen, schreiben etc.
  4. Unterstützt das einzelne Kind in Begabungsschwerpunkten und lasst Raum zum Experimentieren.
  5. Charakterbildung geschieht vor allem in den Schwächen. Bleibt mit dem Kind über Lernschwierigkeiten im Gespräch.
  6. Denkt immer wieder mit dem Kind darüber nach, wie es lernt.
  7. Haltet die Augen offen nach guten Büchern. Fragt interessante Gesprächspartner konsequent nach Leseempfehlungen.
  8. Begrenzt die Zahl der Freizeitaktivitäten.
  9. Geht mit den Kindern durch die Bibel. Integriert dies in den Tagesablauf.
  10. Tauscht euch mit dem Ehepartner regelmässig über das Lernen aus. Betet für das Unterfangen des Lernens – mit euren Kindern und für eure Kinder.
Ähnliche Beiträge