Wenn Vater und Sohn zusammen lernen (26): Neue Lösungsstrategien überlegen

Ich trainiere mit meinen Söhnen regelmässig Kopfrechnen. Neuerlich ist mir eine Idee gekommen: Wenn eine Lösung falsch ist, gehe ich zügig weiter. Es geht im ersten Durchgang darum, möglichst viele Punkte zu ergattern. Die anderen Rechnungen schreibe ich auf ein Blatt Papier und gebe dem Sprössling den Auftrag, sich eine sinnvolle Lösungsstrategie zu überlegen. Wir schauen die Überlegungen gemeinsam an. Darüber kommen wir auf Lernlücken und fehlende Strategien zu sprechen. Weil wir uns die Überlegungen aufschreiben, sind diese gleich mitdokumentiert.

Ähnliche Beiträge