Aus der Bibliothek (26): Schorschi schrumpft

Meine Frau gibt sich Mühe, für jeden Buben passenden Lesestoff auszusuchen. Die Geschmäcker sind ganz unterschiedlich. Unser Zweiter liest zur Zeit „Schorschi schrumpft“. Es sind fantasievolle Lausbubengeschichten. Die Schrift ist relativ klein (auch ein Übungsfeld), das Schriftbild sehr angenehm. Jede Seite ist in sich abgeschlossen und auf der rechten Seite mit einer prägnanten Zeichnung unterstützt. Für junge Leser ist das eine ideale Ergänzung. Anhand dieser Darstellungen lässt es sich auch leichter zusammenfassen. Im Anschluss an die mündliche Zusammenfassung erteile ich Schreibaufträge: Einige Sätze abschreiben (um das Schreiben zu trainieren und sich das Schriftbild von Worten zu merken), dann noch einige Sätze frei schreiben.