Aufsatz: Einführung zu Herman Bavinck

Ein biografisch-einführender Aufsatz zu Herman Bavinck (1854-1921) ist in der Reihe der MBS Texte erschienen.

Herman Bavinck (1854–1921) gehört neben seinem berühmten Landsmann Abraham Kuyper (1837–1920) zu den führenden Personen der niederländischneocalvinistischen Erneuerungsbewegung. Diese prägte zwischen 1870 und 1920 nicht nur die religiöse, sondern auch die staats- und bildungspolitische Agenda des Landes mit. Durch die englische Übersetzung von Bavincks Hauptwerk, der Reformierten Dogmatik (RD), und weiteren Texten hat die Forschungstätigkeit vor allem im angelsächsischen Raum zugenommen. Einige Konferenzen sind in den letzten Jahren abgehalten worden. Im deutschen Sprachraum ist Bavinck noch kaum bekannt. Die deutsche Übersetzung der Reformierten Dogmatik ist in Bearbeitung. Diese Arbeit führt in das Leben und Werk dieses bedeutenden Denkers ein.

 

Ähnliche Beiträge