Aufsatz: Befreit werden von der Knechtschaft des Perfektionismus

Im Dschungel der verhaltenstherapeutischen Konzepte und Modelle – auch im christlichen Bereich – ist die Frage nach den Motiven in den Hintergrund gerückt. Eine knappe, hilfreiche Einführung ist das Heft „Motivationen“ (3L-Verlag: Waldems, 2012), das ich hier besprochen habe.

Eine Motivation, die sich übrigens gut tarnen lässt, ist ein überzogener Anspruch an sich selbst. Wir können auch von Perfektionismus sprechen. In diesem Aufsatz „Befreit werden von der Knechtschaft des Perfektionismus“ (in: BGDL, Nr. 105) habe ich anhand der Auszugsgeschichte Israels aus Ägypten eine geistliche Analyse zu dieser aktuellen Frage erstellt.

Wer sich das anhören will: Hier und hier habe ich zum Thema gepredigt.