Ostern: Geniesse nicht nur die Feiertage, lass dich von der Ursache ergreifen!

Die letzten Jahre habe ich jeweils kurze Hinweise für die Ostertage zusammengestellt.

2011 – Das geschah in der Osterwoche: Die grafische Übersicht von BibleGateway habe ich auch dieses Jahr ausgedruckt. Sie lässt sich gut mit Bildern aus Kinderbibel kombinieren.

2012 – Mehr als Ostereier – die Karwoche bewusst gestalten: Der Crossway Blog wies in diesen Tagen auf 5-minütige Sequenzen zu den letzten Tagen Jesu hin. Sehenswert.

2013 – Anregungen für Andachtszeiten vor und während Ostern: Man kann sich die Passionsberichte mit der Perspektive eines Mitbeteiligten (Petrus, Pilatus, Maria)  vornehmen.

2014 – Ressourcen für Ostern: Die Auflistung von Ligonier hält bestimmt einen Artikel für dieses Jahr bereit.

Meine Empfehlungen für 2015:

Die ganze Familie setzt sich vor zwei Bildschirme und hört sich die Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach an. Auf dem einen Bildschirm kann eine Aufführung abgespielt werden, auf dem zweiten Bildschirm kann der Text mitverfolgt werden. Die einzelnen Choräle können auch als Familiengebet dienen.

Familienandacht in der Familie über den Stellenwert der Auferstehung "Warum die Auferstehung alles verändert":

  1. Die Auferstehung ist Bestandteil des Evangeliums.
  2. Die Auferstehung ist Öl für die Verkündigung des Evangeliums.
  3. Die Auferstehung rettet.
  4. Die Auferstehung ist Basis für die zukünftige Hoffnung.

 

Ähnliche Beiträge