Das Wort zum Sonntag: Der Heidelberger Katechismus für Familie und Gemeinde

Ich habe eine durch und durch begeisterte, warme Empfehlung für den Heidelberger Katechismus geschrieben.

Ich bin fünffacher Bubenvater und als reformierter Theologe durchs Band begeistert vom Heidelberger Katechismus. Ich brauche ihn vor dem gemeinsamen Essen, benütze oft einzelne Elemente im Gebet, in Beratungssituationen und natürlich auch im Gottesdienst.

1. Der Heidelberger Katechismus ist durch und durch persönlich und seelsorgerlich.

2. Der Heidelberger Katechismus ist für Leben und Tod geschrieben.

3. Der Katechismus fasst die wichtigen Grundlagen in Frage- und Antwortform zusammen.

4. Der Heidelberger Katechismus folgt der dreifachen Struktur Elend – Erlösung – Dankbarkeit.

5. Die Fragen bestehen aus sorgfältigen herausgearbeiteten Unterpunkten, die auswendig gelernt und vertieft werden können.

Hier geht es zur Besprechung.

Ähnliche Beiträge