Flashback „7 aus 3500“: 7 Hinweise zur Selbstführung

In meinen sechs Jahren als Blogger habe ich 3500 Beiträge erstellt. In einer losen Folge verweise ich auf 7 * 7 Beiträge. Bisher: 7 Zitate, 7 kritische Auseinandersetzungen mit dem Evangelikalismus.

Seit Jahren begleite ich Führungskräfte, meine fünf Söhne – und natürlich mich selbst.

#1 Ich bin dafür verantwortlich, wie ich kommuniziere: 15 Hinweise für Redner

Klärende und hilfreiche Ratschläge finden sich bei Augustinus in seiner Schrift „Vom ersten katechetischen Unterricht“.

#2 Lektionen aus der Lektüre von Gefangenenliteratur: 9 Ressourcen für jede Situation

Unvorhergesehenen Spielraum nützen, in der Not anderen beistehen, kleine Freuden geniessen, Scheinargumente entlarven, eine Vision für die Zukunft behalten, den bestehenden Raum akzeptieren, Gemeinschaft pflegen, den Körper fithalten, Bücher lesen.

#3 Vorsicht Peinlichkeitsvermeidung: Das Peinlichkeitsvermeidungsideal

Man könnte auch von Menschenfurcht sprechen. Ein fataler Hemmschuh.

#4 Zeitfresser: Warum ich keine Gratiszeitungen lese

Wenn du keine bessere Alternative hast, bist du selber schuld!

#5: In Varianten denken

Eine meiner ersten Fragen: Was wäre die Nulllösung? Was könnte man maximal tun? Welche Möglichkeiten liegen dazwischen?

#6: 10  Dinge, die ich nicht (oder nur selten) tue

In die andere Richtung überlegen: Was ich nicht (mehr) tue.

#7: Notizen anfertigen

Mitschreiben hat viele Vorteile.