Publikationen: 150 Schnappschüsse aus dem Erziehungsalltag

Die Idee entstand ursprünglich als Ersatz für meine fehlende Leidenschaft für Fotografie. Ich begann, kurze Momente aus meinem Alltag als Ehemann und Vater festzuhalten. Der Folgen-Verlag veröffentlicht diese Schnappschüsse, die ich zu diesem Zweck gruppiert und minimal überarbeitet habe. Mich erreichen immer wieder Anfragen, welche Sicht auf Erziehung dahinter steckt. Im Aufsatz "Zwei Fallen der Erziehung" gehe ich darauf ein.

In der Grünen und in der Roten Zone: Dafür habe ich drei Monate lang Szenen meines Alltags mit Kindern protokolliert. Es waren Szenen, a) die mich freuten (»grüne Zone«) und b) die mich nervten (»rote Zone«). Letztere waren mindestens genauso lehrreich! Meine Söhne waren zum Zeitpunkt der Abfassung 1, 3, 5, 7 und 9 Jahre alt.

Väter und Söhne: In dieser Reihe befasse ich mich stärker mit einzelnen Themen in der Erziehung. Das heißt, der Tagebuchstil zieht sich noch immer durch. Doch die Beiträge werden etwas länger. Die grundsätzlichen Überlegungen nehmen mehr Raum als die Beschreibung der einzelnen Vorfälle ein.

Ähnliche Beiträge