10 Hinweise … für das Lesen der Bibel

Gott hat es gefallen, sich durch ein Buch zu offenbaren und alles mitzuteilen, was für das Leben mit ihm notwendig ist.

  1. Richte dir eine täglich Gewohnheit ein. Rechne damit, dass du dafür drei bis sechs Monate benötigst.
  2. Bitte den dreieinigen Gott, dass er dir die Augen öffnet, damit du seine Worte verstehst.
  3. Teile dir die Bibel in verdaubare Portionen ein. Lies die gesamte Bibel durch. Plane so, dass du Texte auch zwei-, dreimal hintereinander und an zwei Tagen lesen kannst.
  4. Überlege dir zuerst, was du im Text über Gott – seinen Charakter und seine Handlungen – lernst.
  5. Die ganze Bibel hat Christus zum Zentrum. Wie weist der gelesene Abschnitt auf IHN hin?
  6. Was zeigt der Text über das Elend der Sünde? Wie ermutigt er über das Leben in der Nachfolge?
  7. Lies den Text betend. Lies einzelne Passagen laut. Lass dir den Text von einem Hörbuch vorlesen.
  8. Halte Erkenntnisse in einem Tagebuch fest (oder auch elektronisch).
  9. Überlege dir, wem du vom Gelesenen erzählen kannst (Familie, Gemeinde, Ausbildung, Arbeit, Nachbarn).
  10. Halte Flauten durch. Wenn du aufgehört hast zu lesen, dann fange wieder an!
Ähnliche Beiträge