Predigtserie: In 66 Predigten durch die Bibel

In der Gemeinde erhalten wir jeden Monat eine sorgfältig ausgearbeitete Predigt über ein Bibelbuch. Als Gemeindeglieder sind wir aufgefordert, im entsprechenden Monat das Buch selbst durchzulesen. Die detaillierte Gliederung des Buches Exodus (2. Mose) ist unter die drei Hauptabschnitte gestellt:

  1. Gott befreit Israel aus der Sklaverei Ägyptens (2. Mose 1-18).
  2. Gott schliesst mit Israel einen Bund (2. Mose 19-24).
  3. Gott ordnet Israels Gottesdienst (2. Mose 25-40).

Zur Predigt "Gott befreit zum Gottesdienst" geht es hier.

Gott ist der gerechte Richter. Er übergeht keine Sünde, auch nicht jene seines Volkes. Damit es nicht mit Gottes Widersacher gerichtet wird, bestimmte der barmherzige Gott ein Opfer, das die Strafe für die Sünde auf sich nimmt.

… Weil Gott sich entschlossen hat, seine Verheissungen an seinem Volk wahrzumachen, lässt er es nicht im Irrtum stehen. Er richtet seinen Bund auf, erweist sich als fürsorglicher Herrscher und gibt seinem Volk Anleitung zum wahren Gottesdienst.

Der Bundesschluss hatte bereits im ersten Buch Mose begonnen. Dieser Artikel entfaltet das Thema im ersten Buch Mose.

Im ersten Buch Mose liegt der Anfang der Lehre des Bundes. Dem Volk des Bundes wurde erklärt, was es bedeutet, wenn der Schöpfer seinen Geschöpfen begegnet.

Ähnliche Beiträge