Vorträge: Jeremia, Klagelieder & Habakuk ausgelegt

Liest du oft in den Propheten? Wenn nicht, was hindert dich am Zugang zu diesen Bibelbüchern? Oder gehörst du zu denen, die sich ständig Vorträge anhören, um dieses oder jenes Detail auf dem prophetischen Fahrplan Gottes bzw. der Weltkarte einzuordnen? Ist es nicht seltsam, dass wir von solchen Endzeit-Spezialisten abhängig sind, die uns die einzelnen Sätze decodieren können?

Ich schlage dir einen anderen Weg vor: Lies die Propheten konsequent heilsgeschichtlich – das heisst unter Berücksichtigung der gesamten Bibel – und christozentrisch. Eine sehr wichtige Anleitung geben uns die neutestamentlichen Zitate der Propheten in die Hand. Der Heilige Geist wendet dort die Prophezeiungen innerhalb von Gottes Heilsgeschichte an.

Simon Mayer, Mitglied des Leitungsteams von Josia – Youth for Truth, Elektroingenieur und angehender Theologe, hat in Aidlingen die Propheten Jeremia, Klagelieder und Habakuk ausgelegt.

  1. Jeremia I: Unser sündiges Herz als Problem
  2. Jeremia II: Der neue Bund als Lösung des Problems
  3. Jeremia III: Nur, wer sich Gottes Wort unterordnet, darf Hoffnung haben
  4. Klagelieder: Gott beantwortet das Leid, indem er es in Christus auf sich nimmt
  5. Habakuk: Gott selbst ist der tiefste Grund unserer Freude

Nimm deine Bibel zur Hand und höre dir diese Vorträge an.

Ähnliche Beiträge