Hanniel hirnt (10): Abgelöscht durch den Tag?

In dieser Folge berichte ich über eine Not, die mir immer wieder den Schlaf raubt : Christen und Gemeinschaften von Christen zu erleben, die "abgelöscht" sind; deren Berufung und Begabung welkt; die sich ab dem Moment ihres Aufwachens betäuben und ablenken müssen. Am meisten bekümmert es mich, dass wir eine solche Lebenshaltung als Norm der nächsten Generation vorleben. Dies einige Gedanken aus dem Morgengespräch mit meinen Söhnen. In welcher Haltung wollen Sie durch diesen Tag gehen?

Lesen Sie auch das Gebet "Ich geh' im Takt des Sklaven" und meine ausführliche Buchbesprechung "Wenn die Freude nicht mehr da ist".

Ähnliche Beiträge