Predigt: Vom Langzeitschaden der Passivität

Im Rahmen eines Männermorgens in der EFG Emmendingen entwickelte ich aus dem Portrait des Hohepriesters und Richters Eli (siehe 1. Samuel 1-4) fünf Lektionen für Männer:

  1. Ich kann meine Aufgabe nur verweigern, nicht abgeben.
  2. Bin ich schnell zum Hören und langsam zum Reden?
  3. Wer sich aus … (welchen Motiven auch immer) drückt, beraubt sich seines Einflusses.
  4. Sich zu quälen, ohne Konsequenzen zu ziehen, zerstört Kraft und Glaubwürdigkeit.
  5. Tue Busse, wenn dir Gott etwas aufzeigt!

Zu meinem Herzblut-Impuls geht es hier.

Ähnliche Beiträge