10 Hinweise zum gesellschaftlichen Klima

Passendes Buch:

Ich habe kürzlich Timothy Kellers Buch "Predigen" gelesen und rezensiert. Kellers besondere Stärke ist sein Feingefühl für das gesellschaftliche Klima. Dies sind 10 Hinweise, die ich im Buch gesammelt habe:

Die Zeit, in der wir leben…

  1. geht vom souveränen Ich aus
  2. ist gegen jegliche Autoritätsansprüche resistent geworden
  3. hat nie gross über seine Grundüberzeugungen und deren Begründung nachgedacht
  4. mag heruntergekommene Praktiken haben, hinter denen jedoch höhere Ideale stehen
  5. ist blind gegenüber den eigenen Glaubenswagnissen (für die Annahme des Säkularismus)
  6. fragt sich der Zuhörer normalerweise: Wie baue ich mein Selbstwertgefühl auf und wie werde ich ein souveränerer Mensch?
  7. hat moralische Positionen absolut gesetzt, die sie der christlichen Weltanschauung entlehnt hat (Rationalität, Geschichte, Gesellschaft, Gerechtigkeit, Identität)
  8. hat immer noch die Wissenschaft als säkularen Hoffnungsträger
  9. setzt sich dem immensen Stress aus, alles von neuem (und immer wieder) definieren zu müssen
  10. legt enorm viel Wert auf Erfolg, Kompetenz und Charisma (anstatt auf Charakter)
Ähnliche Beiträge