Input: Warum ich regelmässig Geschichtsbücher lese

Passendes Buch:

Warum lese ich regelmässig Geschichtsbücher?

  1. Es interessiert mich zu erfahren, wie Gott in seiner Vorsehung die Geschehnisse lenkt – natürlich von meinem beschränkten Horizont aus.
  2. Ich möchte erfahren, woher die Dinge kommen. Wenn wir in die Geschichte von einzelnen Städten, Regionen und Ländern blicken, wird uns vieles klarer.
  3. Die Menschen sind an den Pflick des Augenblicks gefesselt. Wer die Vergangenheit nicht kennt, stolpert in die Zukunft.
  4. Durch Bücher wird es uns möglich, Anteil an den Denkhorizonten anderer zu gewinnen und unseren eigenen auszubauen.
  5. Hilfreich sind Strategien, Vorgehensweisen und besonders auch Rückschläge anderer Menschen in anderen Umständen. Ich überlege mir stets, was ich daraus lernen kann.

Ich empfehle folgende Wälzer (alle mit Rezension von mir):

Zum 70. Geburstag Israels:

Ähnliche Beiträge