E21 Konferenz 18: Wenn du ausgepumpt nach Hause kommst…

… dann danke Gott zuerst für allen Segen, den du empfangen durftest.
… danke den Zuhausegebliebenen, dass sie dich entbehrt haben.
… frage sie, was sie in der Zeit beschäftigt hat.
… bitte Jesus um Geduld, wenn du müde bist.
… setze zumindest einen (kleinen, realistischen) Punkt in den ersten 24 Stunden um.
… streiche dir in deiner Agenda in den nächsten 3-5 Tagen wenigstens 10 Minuten täglich heraus, um nachzubearbeiten.
… schreibe dir (nach dem Schlafen!) Personen auf, denen du Inhalte teilen möchtest.
… setze einige Impulse in die sozialen Medien, Whatsapp-Gruppen und sogar in Snapchat.
… schaue dir in zeitlichem Abstand nochmals 1-2 Vorträge online an (und schicke die Links an Interessierte).

2012 hat John Piper einige wichtige Hinweise "Was tut der Ehemann, wenn er wieder daheim ist?" gegeben.

Nach der Josia-Konferenz 2016 habe ich zwei Beiträge für die Zeit direkt nach der Konferenz verfasst:
1. Nach der Konferenz – wenn dich der Alltag wieder einholt.
2. Fünf Ideen zum Verdauen

Ähnliche Beiträge