10 Hinweise für… Familienandachten

Den Glauben in der Familie leben – oh, wie ich als Vater darum ringe!

  1. Nähre deine eigene Seele. Wenn du versorgt bist, wird es dein Umfeld spüren.
  2. Bete täglich mit deinem Ehepartner. Als Ehemann hast du die Aufgabe sie geistlich zu versorgen.
  3. Erkläre deinen Kindern die Elemente des Gottesdienstes.
  4. Nütze jede erdenkliche Situation unterwegs, um biblische Wahrheiten mit dem Erlebten zu verknüpfen. Scheue dich nicht davor, auch Konflikte, Widerstände und Kämpfe zu thematisieren.
  5. Wenn etwas versandet ist, nimm es ohne Zögern wieder auf.
  6. Frage die Kinder, was sie verstanden haben. Lass sie nacherzählen.
  7. Übergib mit der Zeit Teilaufgaben an die Kinder.
  8. Führe auch mit Gästen Kurzandachten durch!
  9. Rechne mit viel Widerstand und Kampf. Jemand will diese Zeiten unbedingt verhindern!
  10. Leite die Kinder an selbständig die Bibel zu lesen. Dafür wende ich viel Energie auf.

Ausserdem:

Ähnliche Beiträge