Drei aktuelle Erziehungsratgeber: Michael Winterhoff (2)

Der Kinderpsychiater Winterhoff hat im  Lauf seiner langjährigen Praxis drei Muster von Beziehungsstörungen zwischen Eltern und Kinder identifiziert:

  • Erste Beziehungsstörung: Partnerschaftlichkeit – Kinder werden aus der untergeordneten Rolle zwangsbefreit
  • Zweite Beziehungsstörung: Projektion – Eltern begeben sich unter das Kind
  • Dritte Beziehungsstörung: Symbiose – Wenn Eltern ihre Psyche mit der ihres Kindes verschmelzen

 Es ist schrecklich, wenn man mit zehn Jahren schon sein eigener Herr sein muss, wenn man einfach keinen Erwachsenen findet, der stark genug wäre, dass man ihn achten könnte.  (102)

Michael Winterhoff. Damit unsere Kinder keine Tyrannen werden. Gütersloher Verlagshaus: Gütersloh 2008.

Ron Kubsch hat das Buch des Kinderpsychiaters Winterhoff hier rezensiert.

Ähnliche Beiträge


1 Kommentar

Kommentare sind geschlossen.