Über die wahnhafte Stoffhuberei

Wagenschein spricht von “falscher Anthropologie des Kindes”, die behaupte,

Kinder müssten zum Lernen gezwungen oder verführt werden: um dann, mit dieser Begründung, zu rechtfertigen: Wahnhafte Stoffhuberei, verwirrende Zeitzerstückelung, selbsttäuschende Quantifizierung schneller verfliegender Scheinleistungen. Damit: Zerstörung der ursprünglichen Lust am sachlichen Verstehen und gemeinschaftlicher Verständigung; statt dessen Erregung egoistischen Wettstreits.

Martin Wagenschein. Erinnerungen für morgen. Beltz: Weinheim/Basel 2002. (54-55)

Ähnliche Beiträge