Aufsatz: Die Benedikt-Option – Modell einer christlichen Gegenkultur

Es geht um: Rod Dreher. Die Benedikt-Option: Eine Strategie für Christen in einer nachchristlichen Gesellschaft. fe-medienvlg, 2018.

Die "Benedikt-Option", eine Buch, das in den USA einiges Aufsehen erregte (man lese Carl Trueman Replik oder die Konversation von Albert Mohler mit dem Autoren Rod Dreher), ist von Tobias Klein in die deutsche Sprache übersetzt und vom fe-Verlag aufgelegt worden (Blick ins Buch). Ich empfehle das Buch sowohl Eltern wie auch Kirchgemeinden zur Auseinandersetzung.

In der neuen Ausgabe von Bibel & Gemeinde 4/2018 bespreche ich das Buch ausführlich und stelle es in den Kontext des hilfreichen Metamodells von Timothy Keller (siehe sein Buch Center Church, Teil V). Meine Zusammenfassung ist kürzlich von Flowing Waters gepostet worden.

Ich führe den Schluss meines Artikels an, der meiner Meinung nach die Hauptbotschaft enthält:

Es gilt auch für uns, Abschied zu nehmen von einem bequemen Komfort, der durch falsche Kompromisse erkauft wurde. Dreher beschreibt die Konsequenzen so: „Junge Christen, die davon träumen, Anwalt oder Arzt zu werden, werden diese Hoffnung vielleicht aufgeben müssen und eine Laufbahneinschlagen, in der sie sehr viel weniger Geld verdienen. Vielversprechende christliche Akademiker werden sich vielleicht mit dem schmalen Salär und dem geringen Ansehen eines Lehrers an einer klassisch christlichen Schule [in den USA verbreitetes privates Schulmodell, das sich an der klassischen Bildung orientiert] abfinden müssen. Christliche Familien werden vielleicht gezwungen sein, ihr Geschäft zu verkaufen oder zu schließen, wenn sie sich bestimmten staatlichen Weisungen nicht beugen wollen. …Wenn man bedenkt, wie sehr wir in unserer Gesellschaft an Mittelklasse-Komfort, Freiheit und Stabilität gewöhnt sind, steht zu erwarten, dass Christen schwer versucht sein werden, alles dafür zu sagen und zu tun, dass wir behalten, was wir haben. Aber das ist der Weg zum geistlichen Tod.“ (307)

Hier geht es zu meinem Artikel.

Ähnliche Beiträge