Aufsatz: Wenn die Kinder heranwachsen

Passendes Buch:

In fest & treu 4/2018 schildere ich drei Arten von Gesprächen mit meinen heranwachsenden Söhnen.

Ehe ich mich’s versah, ist nun auch der Jüngste der fünf Söhne im Schulalter. Meine Frau sagte mir vor Jahren: „Als fünffacher Buben-Vater wirst du zunehmend gefordert sein, wenn die Söhne größer werden.“ Tatsächlich hat die Beanspruchung zugenommen. Es geht um den Auftrag, meine Söhne „in der Zucht und Ermahnung des Herrn“ (Eph 6,4) aufzuziehen. Das bedeutet, laufend Alltagssituationen aus der biblischen Weltsicht mit ihnen zu reflektieren (vgl. 5Mo 6,7–9). Hier berichte ich von drei Arten Gesprächen, die ordentlich Kraft und Energie kosten und deren Durchführung ich als entscheidend betrachte. 

Es geht um 

  • Zielgespräche
  • Bewertungen erfahren und hinterfragen
  • Vor- und Nachbereitung

Wenn ihr wüsstet, wieviel Kraft mir diese Gespräche kosten.

Ähnliche Beiträge