Interview: Langfristige Ziele, Zielvisualisierung, Morgenritual (3)

Passendes Buch:

Auf christusallein.com habe ich ein längeres Interview zum Thema Selbstführung gegeben (Teil I, Teil II).

Im dritten Teil beschreibe ich mein langfristiges Ziel, nehme Stellung zur Zielvisualisierung und berichte über mein Morgenritual. Meinen Fokus setze ich auf das Ausmisten von Götzen.

Wenn der Götze entdeckt ist, muss ausgemistet werden. Ich mache ein aktuelles Beispiel: Es ist mir klar geworden, dass ich innerlich der Fantasie „wenn meine Söhne erwachsen sind, dann…“ nachhing. Innerlich stellte ich mich auf eine ruhigere Zeit ein. Mit Gottes Hilfe befreie ich mich in diesen Monaten von dieser Flucht-Fantasie. Ich rechne damit, dass der Kampf intensiver, mein Nervenkostüm angespannter und mein Ringen um die wahre Freude anspruchsvoller werden wird.

Passendes Buch zum Thema: Wenn die Freude nicht mehr da ist

Ähnliche Beiträge