Rückblick 2018: 12 Herzblutbeiträge

Passendes Buch:

Für jeden Monat dieses Jahres habe ich einen Herzblutbeitrag ausgewählt:

  1. Aus der notvollen Nachfrage einer Mutter heraus entstanden: Brief an einen Dauerzocker
  2. Vor einiger Zeit befragte mich Peter Voth zu unserem Lebensstil als Familie: Interview „Unser Leben als Grossfamilie“
  3. Das Buch von David Powlison, inzwischen in deutscher Sprache erschienen, hallt in mir nach: Ein Seelsorger über Motive sexueller Sünden und subtile Formen des Kampfes
  4. Das Beispiel Lots hat mich zu einer ernsten Predigt angeregt: Die Langzeitfolgen falscher Kompromisse
  5. Es fehlt uns an Vorbildern: Wir Männer schauen nach Vorbildern – wo sind sie?
  6. Ich habe mehrmals zum Säkularismus als alternativem Glaubenssystem gesprochen. Sieben Grundfragen, auf die jeder Mensch zumindest eine gelebte Antwort gibt
  7. Für die E21-Konferenz habe ich einen Beitrag zur inneren Haltung geschrieben: Sieh dich nicht als Konsument!
  8. Unvergesslich bleibt mir mein erster Vogelflug – auf einer Alp, zum Buch Hesekiel: Vogelflug zum Propheten Hesekiel
  9. Das kostete mir einige Nerven und Nächte Schlaf: Warum ich mich einmische
  10. Beschäftigt mich bis heute: Die Kinder von Frommen werden oft moralistisch gepolt
  11. Das wird mir immer wieder gesagt: Mein Perfektionismus hat doch seine guten Seiten!
  12. Auch 2019 werde ich diese Botschaften wiederholen: 10 Botschaften, die ich meinen Söhnen immer wieder sage