Zitat der Woche: Die evangelische Wahrheit leuchtete durch die Buchdruckerkunst

Passendes Buch:

Heinrich Bullinger in seinem Vorwort zum Kommentar des Markusevangeliums (1541) an den Verleger Froschauer:

Diese meine Arbeit widme ich dir, geliebter Gevatter Froschauer, bewogen durch meine Liebe zu dir und wegen deines feurigen Eifers für die Sache des Evangeliums, welche du auf jede Weise zu befördern strebst. Denn keine Anstrengungen und Kosten scheust du, damit die evangelische Wahrheit vielen Menschen weit und breit durch die Buchdruckerkunst leuchte, welche nach Gottes heilsamen und staunenswertem Ratschluss auch da predigt, wo Prediger und Diener Christi entweder ganz schweigen oder der Tyrannei wegen nicht predigen können. Diese deine Treue und ausgezeichnete Sorgfalt hat dir und den Deinigen nicht wenig genützt und hat dir bei Einheimischen und Fremden nicht geringen Ruhm eingebracht. So sorge denn dafür, dass du stets dir gleich bleibst und fortfahrest, vielen wohl zu tun; denn wer bis ans Ende ausharrt, der wird gerechtes Lob ernten. Die Gnade unseres Herrn Jesus Christus sei mit dir!

Zwingliana 45 (2018). Hg. Urs B. Leu. Christian Scheidegger. Buchdruck und Reformation in der Schweiz. TVZ: Zürich, 2018. S. 11-12.