Hanniel hirnt (200): Es darf nicht wahr sein

Passendes Buch:

Es darf nicht wahr sein (6 Minuten)

Ein Prediger hält keine Ansprache. Er bezeugt das, was der dreieinige Gott in der Bibel bezeugt hat.

Da kamen etliche von der Wache in die Stadt und verkündeten den obersten Priestern alles, was geschehen war.
Diese versammelten sich samt den Ältesten, und nachdem sie Rat gehalten hatten, gaben sie den Kriegsknechten Geld genug
und sprachen: Sagt, seine Jünger sind bei Nacht gekommen und haben ihn gestohlen, während wir schliefen.
Und wenn dies vor den Statthalter kommt, so wollen wir ihn besänftigen und machen, dass ihr ohne Sorge sein könnt.
Sie aber nahmen das Geld und machten es so, wie sie belehrt worden waren. Und so wurde dieses Wort unter den Juden verbreitet bis zum heutigen Tag.

Matthäus 28,11-15
  1. Die unsichtbare Welt ist ebenso real wie die sichtbare.
  2. Der Schöpfer wird zum Erlöser. Gottes Sohn tritt in diese Welt ein.
  3. Von Anfang an wurde diese Verkündigung unterdrückt und verfälscht.