Aufsatz: Christ und Kultur

Passendes Buch:

Für Josia – Truth for Youth habe ich einen überblickenden Artikel geschrieben.


„Kultur“ ist ein Allerweltswort. Es könnte ebenso eine Pflanzenzucht wie das Codewort für eine gesellschaftliche Elite gemeint sein. Ich schlage folgende Definition vor: Mit Kultur bezeichne ich die Summe der in einer Gesellschaft gelebten kollektiven Gewohnheiten. Der Soziologe Os Guinness spricht ähnlich vom „Weg gemeinsam gelebten Lebens“. Es geht also um die Vorgänge, über die wir uns oft kaum Gedanken machen. Danach gefragt, antworten wir „das macht man (heute) einfach so“.

Ich habe dem Thema ein Buch (“Drinnen und draussen”) sowie eine fünfteilige eBook-Serie gewidmet.

Vor einigen Jahren schrieb ich den Grundlagenartikel “Zwischen Seufzen und Staunen”, der verschiedene Haltungen der Christen beleuchtet.