Hanniel hirnt (255): Das war eine gute Predigt

Passendes Buch:

Welches sind Beoachtungspunkte für eine Predigt? Ich unterscheide zwischen grundsätzlichen und ergänzenden Kriterien. Zunächst:

  • Entsprach die Botschaft der Predigt der Botschaft des Bibeltextes? Wird der Text von Gott her gelesen?
  • Führt die Predigt zu Christus (ohne gekünstelten Bezug)?
  • Meint es der Prediger ernst? (Predigte er es auch sich selbst?)
  • Ist die Ausarbeitung mit Kommentaren abgeglichen (heikle Stellen erkannt)?
  • Tritt die Person zugunsten der Botschaft in den Hintergrund?

Dann:

  • Subtext des Predigers: Was wird durch die Gesamtwirkung weitergegeben?
  • Sind die Anzahl Aspekte innerhalb eines Gliederungspunktes verdaubar? Ist eine Linie erkennbar?
  • Wie ist die Anwendung ausgearbeitet? (Sind es immer dieselben drei, vier Punkte oder werden sie aus dem Text heraus erarbeitet?)

Hier geht es zum Podcast (13 Minuten). Je nach Sprecher gibt es noch weitere Kriterien, die aufgrund von Persönlichkeit, biografischem Werdegang und Situation der Gemeinde in Betracht gezogen werden müssen.

Weiterlesen: Der Gottesdienst-Konsumententest