Ressource: New City Katechismus als Mobile App

Passendes Buch:

Ich weise auf eine wertvolle neue Online-Ressource hin: Der New City Katechismus ist mittlerweile nicht mehr nur als PDF Booklet, sondern als Internetseite inkl. eingebauten Erklärungen und Videos erhältlich.

Die als Mobile App erhältliche Version “macht es einfach, alle 52 Fragen und Antworten überall hin mitzunehmen. Die kostenlose App enthält auch vorgeschlagene Bibellektüren, kurze Gebete und erbauliche Kommentare”.

Warum Katechese? Timothy Keller in der Einleitung: ” Die Katechese ist heutzutage, insbesondere unter Erwachsenen, nahezu in Vergessenheit geraten. Heutige Jüngerschaftsprogramme legen den Schwerpunkt häufig auf Bibelstudium, Gebet, Gemeinschaft und Evangelisation. Glaubenslehre wird dabei häufig nur oberflächlich behandelt. Die klassischen Katechismen führen uns jedoch durch das Apostolische Glaubensbekenntnis, die Zehn Gebote und das Vaterunser: eine ausgewogene Mischung aus biblischer Theologie, praktischer Ethik und geistlicher Erfahrung. Außerdem sorgt das Auswendiglernen des Katechismus dafür, dass uns die Konzepte noch tiefer ins Herz dringen. Anders als bei den üblichen Jüngerschaftskursen müssen wir die Inhalte hier wirklich lernen und beherrschen. Das Frage-Antwort-Muster führt ganz natürlich zu einem interaktiven Lernprozess im Dialog.”

Im Kommentar zur Frage 1 heisst es:

Wir leben nicht, um uns selbst zu gefallen. Wir leben nicht so, als ob wir uns selber gehörten. Das hat viele Auswirkungen. Es bedeutet zuallererst, dass wir nicht selber definieren, was richtig und was falsch ist. Wir nehmen Abstand von dem vermeintlichen Recht, dies selbst bestimmen zu dürfen und verlassen uns vollständig auf das Wort Gottes. Wir geben auch das üblicherweise geltende Prinzip auf, das normalerweise unseren Alltag bestimmt: Wir hören auf, uns selbst an die erste Stelle zu setzen und setzen stattdessen immer die Dinge an die erste Stelle, die Gott gefallen und lassen uns von der Nächstenliebe leiten. Das bedeutet auch, dass wir keinen Bereich unseres Lebens von dieser Hingabe ausklammern. Wir sind dazu aufgefordert, uns ihm mit Leib und Seele vollständig hinzugeben. Und es bedeutet, dass wir Gott durch dick und dünn vertrauen, in guten wie in schlechten Zeiten, im Leben wie im Tod.

Weiterlesen