Standpunkt: Enttäuschung ohne Respektlosigkeit

Passendes Buch:

Trump-Bashing ist in. Gründe gibt es genug. Brett McCracken stellt die wichtige Frage, wie unsere Generation dann navigieren kann, wenn sie mit der Generation ihrer Eltern nicht einverstanden ist.

Wenn Sie von der Politik Ihrer Eltern oder älterer Führungspersönlichkeiten frustriert sind, fragen Sie sich selbst: Wie kann ich trotz meiner Frustration den biblischen Geboten (nicht den Vorschlägen) folgen, sie zu lieben, zu ehren und zu respektieren (z. B. Lev 19,32; Mt 15,4; Eph 6,1-4; 1 Petr 5,5)? …

Wenn es den Anschein hat, dass unsere Eltern in eine Richtung radikalisiert werden, sind wir dann selbstkritisch genug, um zu erkennen, ob wir in die andere Richtung radikaler werden? Wenn wir uns darüber beklagen, dass unsere Eltern der Politik den Vorrang vor dem Glauben gegeben haben, sind wir dann so sicher, dass wir nicht auf dem Weg sind, dasselbe zu tun, nur mit einer anderen Politik? …

Es geht nicht darum, dass wir unsere Älteren niemals zurechtweisen sollten, sondern dass wir eine harte, scharfe und respektlose Zurechtweisung vermeiden sollten. Leider sind die sozialen Medien nicht oft ein gutes Forum für liebevolle und respektvolle – das heißt biblische – Zurechtweisung.