Buchbesprechungen: Bavincks Ethik und neue Bavinck-Biografie

Passendes Buch:

Im letzten Jahr beschäftigte ich mich erneut intensiv mit dem philosophischen Theologen Herman Bavinck (1854-1921). Anlass dazu ist die Erstveröffentlichung des ersten Bandes seiner Ethik sowie einer neuen kritischen Biografie.

Die beiden Rezensionen habe ich als Buch-Essay gestaltet und einige grundlegende Überlegungen zur Ethik bzw. zum Verhältnis von Theologie und Gegenwartskultur eingebaut.Die beiden Essays sind in der neuen Ausgabe von Glaube und Denken heute 2/2020 enthalten (S. 61-64 und 84-89).

Zum Verdauen der anspruchsvollen Ethik-Lektüre habe ich eine Podcast-Serie von knapp 7 Stunden erstellt. Sie ist auch auf Spotify als Podcast erhältlich.

Übrigens hat Eglinton ein ergiebiges Interview zu Bavinck gegeben, das ich zur Ergänzung zum Lesen empfehle. Es erstaunt mich nicht, dass seine Biografie von Kevin DeYoung unter den Top10 dieses Jahres genannt wird und ebenso bei den TGC-Book Awards.