Zitat der Woche: Der bevorzugte Modus zur Selbstwahrnehmung

Passendes Buch:

Trevin Wax fasst den bevorzugten Modus zur Selbstwahrnehmung wie folgt:

Es gibt einen roten Faden, der sich durch unsere Gesellschaft zieht: Der Sinn des Lebens besteht darin, nach innen zu schauen (zuallererst), sich dann umzusehen (für Unterstützung und Bestätigung) und dann nach oben zu schauen (für Inspiration). So funktioniert es. Sie definieren sich selbst, verfolgen Ihre Wünsche, stellen sich anderen zur Schau und entwerfen dann gelegentlich, wenn nötig, ein neues Selbst, während Sie sich durchs Leben bewegen. (in: Rethink Your Self)