Väter (5): Priorität Nr. 2 – Die Ehefrau lieben.

Als Priorität Nr. 2 nennt Klicka die Liebe gegenüber seiner Frau. Wie setzte er das konkret um? Er verstand sich als anregendes Gegenüber; er versorgte sie mit inspirierender Literatur, plante Zeit für Zweisamkeit und für das gemeinsame Gebet ein; er unterstützte sie dabei, ihre Zeit schützen; er lobte sie und suchte ihren Rat. Die Hausarbeit bezeichnete er als den Bereich, in dem er seine Dienerschaft täglich zeigen konnte. Im Zustand fortgeschrittener Erkrankung, als er bereits Mühe hatte, sich selbst anzuziehen, räumte er nach einem langen Arbeitstag herumliegende Sachen auf…

Aus: Christopher Klicka. The Heart of Home Schooling. Broadman & Holman Publishers: Nashville 2002.

Ähnliche Beiträge