Das Lied der Lieder (4): Nähe durch Anziehung

Das Thema „Nähe und Distanz“ ist eines der Grundmotive des Hohelieds – und gleichzeitig ein wichtiges Thema jeder Ehebeziehung. Ich unterscheide zwischen sechs verschiedenen Beziehungs-Zuständen. Sie lehnen sich an die 6 Akte des Hohelieds an.

Ein Kommentator setzt über den ersten Akt des Hoheliedes die Überschrift (1,1 – 2,7) „Das gegenseitige Entbrennen der Liebenden“. Die Braut äussert darin folgenden Wunsch:

Zieh mich dir nach, so laufen wir. (Hohelied 1,4)

Spannend ist in diesem Gedicht der Wunsch der Braut, dass der Bräutigam vorausgehen soll.

Wo weidest du? Wo hältst du Mittagsrast? (Hohelied 1,7)

Die Braut signalisiert Interesse am Aufenthaltsort des Bräutigams. Sie kennt seine täglichen Gewohnheiten (noch) nicht. Aber das Interesse ist erwacht. Das Feuer beginnt langsam zu brennen.

Ähnliche Beiträge